Hof Sorgenlos

Altenburger Rinderbraten

Zubereitung

Fleisch muss über Nacht marinieren

  • Kräuter abbrausen, trocken schütteln und hacken
  • Mit dem Meersalz vermischen
  • Braten mit der Mischung einreiben und abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen
  • Zwiebeln abziehen und grob würfeln
  • Knoblauch abziehen und halbieren
  • Zitrone schälen, in Scheiben schneiden und halbieren
  • Speck in kleine Würfel schneiden
  • Speckschwarte und Speck in einem Bräter auslassen und das Fleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten
  • Zwiebeln, Knoblauch und Zitrone dazugeben und mitbraten
  • Mit Rotwein ablöschen, mit der Bouillon auffüllen und aufkochen lassen
  • Braten zugedeckt etwa 2 Stunden bei 180 Grad im Backofen schmoren
  • Fleisch aus der Sauce heben und warm stellen
  • Meerrettich reiben
  • Sauce durch ein Sieb seihen und falls nötig mit der Stärke binden
  • Meerrettich dazugeben und mit Pfeffer abschmecken
  • Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren

Zutaten

1,5 kg Rinderbraten
2 EL Estragon (gehackt)
1 EL Rosmarin (gehackt)
1 EL Bohnenkraut (gehackt)
1 EL Basilikum (gehackt)
60 g grobes Meersalz
1 Speckschwarte
100 g geräucherter Bauchspeck
250 g rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
1/4 Liter Rotwein
1/2 Liter Rindsbouillon
50 g Meerrettich
etwas Stärke
Pfeffer

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern