Hof Sorgenlos

Espresso-Tartelettes

Zubereitung

  • Das Eigelb mit dem Instant-Kaffeepulver verquirlen
  • Mehl, Zucker und eine Prise Salz auf die Arbeitsfläche geben
  • Butter in kleine Stücken schneiden
  • Alles schnell zu einem weichen Mürbteig verkneten und in Folie gewickelt eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen
  • Für die Ganache die Schokolade fein hacken
  • Sahne mit Espresso und Honig aufkochen
  • Vom Herd nehmen und die Schokolade nach und nach einrühren, bis eine glatte Masse entsteht
  • Butter in kleinen Stückchen unterrühren
  • Ganache im Kühlschrank fest werden lassen
  • Backofen auf 150 Grad vorheizen
  • Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und 8 Kreise in Tarteletteform-Größe ausstechen
  • Mürbteig in die Förmchen legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen
  • Auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen und in der Form auskühlen lassen
  • Für die Garnitur Schokolade schmelzen
  • Physalis darin zur Hälfte eintauchen und trocknen lassen
  • Die Ganache mit dem Handmixer leicht schaumig rühren und Rosetten auf die Tartelettes setzen
  • Mit Physalis und Schokotäfelchen garnieren

Zutaten

8 Tartelettes mit 8 cm Durchmesser

Für den Mürbteig

1 Eigelb
1/2 TL Instant-Kaffeepulver
50 g Zucker
100 g kalte Butter
150 g Mehl
1 Prise Salz

Für die Espresso-Ganache

2 EL Sahne
100 ml Espresso
2 EL Honig
150 g Bitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
50 g Butter

Für die Garnitur

50 g Bitterschokoloade
8 Physalis
Schokotäfelchen

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern