Warning: include_once(/www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/inc/class-sb-instagram-gdpr-integrations.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/instagram-feed.php on line 100

Warning: include_once(): Failed opening '/www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/inc/class-sb-instagram-gdpr-integrations.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/instagram-feed.php on line 100
Gewürz-Hähnchen mit Aprikosenreis und Raita – Hof Sorgenlos
Hof Sorgenlos

Gewürz-Hähnchen mit Aprikosenreis und Raita

Zubereitung

  • 4 ofenfeste Schälchen mit 1 EL Butterschmalz einfetten
  • 1 Backblech mit Alufolie auslegen
  • Knoblauch abziehen und grob hacken
  • 1/2 Salzzitrone mit 2 EL Einlegefond, Knoblauch, Harissa, Tomatenmark sowie 1/2 des Safrans pürieren
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Das Fleisch mit der Paste einreiben und 30 Minuten marinieren lassen
  • Schalotten abziehen und fein hacken
  • Aprikosen würfeln
  • Zweite Hälfte der Salzzitrone fein hacken
  • Haselnüsse grob hacken
  • Reis waschen und abtropfen lassen
  • Schalotten, Aprikosen, Nüsse und Pistazien in einem großen Topf in 1 EL Butterschmalz anbraten
  • Den Reis, 1/2 des Safrans und den Fond zugeben
  • Reis bei kleiner Hitze 10 Minuten quellen lassen
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Fleisch auf das Backblech legen und auf der obersten Schiene pro Seite 20 Minuten garen
  • Reis mit gehackter Salzzitrone, Zimt, Kreuzkümmel und Thymian würzen
  • In jedes Schälchen einen Klecks Joghurt geben und dann den Reis einfüllen
  • Reis auf der untersten Schiene des Backofens 20 Minuten backen
  • 2 EL des Einlegefonds mit Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Granatapfelkerne auslösen und mit Spinat sowie Dressing vermischen
  • Zum Servieren den Reis auf einen Teller stürzen und mit Fleisch sowie Raita und Granatapfel-Spinat-Dressing servieren

Zutaten

Für das Hähnchen

1 eingelegte Salzzitrone
4 - 5 EL vom Einlegefond
2 Knoblauchzehen
1 EL Harissapaste
1 TL Tomatenmark
0,1 g Safran
Salz, Pfeffer
4 Hähnchenbrustfilets mit Haut

Für den Reis

2 Schalotten
80 g getrocknete Aprikosen
200 g Basmatireis
50 g Haselnusskerne
20 g Pistazienkerne
2 EL Butterschmalz
600 ml Geflügelfond
Zimt, Kreuzkümmel gemahlen, Thymian
4 - 5 EL Joghurt
3 EL Öl
1/2 Granatapfel
50 g Spinatblätter