Hof Sorgenlos

Kärntner Erdäpfelnudel

Zubereitung

Als Hauptspeise werden die Nudeln mit zerlassener brauner Butter und Salat serviert

 

Für die Füllung

  • Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen
  • Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken
  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Zwiebeln in Butter goldgelb anschwitzen
  • Kartoffeln durchpressen und mit Petersilie, Zwiebeln, Ei vermischen
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

Für den Nudelteig

  • Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde bilden
  • Alle anderen Zutaten in die Mulde geben und zu einem mittelweichen Teig verkneten
  • Nudelteig rechteckig ausrollen (etwa 3 mm dick)

Zur Fertigstellung

  • Kartoffelmasse in 10 Portionen aufteilen und auf dem Teig verteilen
  • Von einem Teigrand her den Teig über die Masse schlagen und Erdäpfelnudel halbmondförmig ausradeln
  • Dieses Vorgehen reihenweise fortsetzen
  • Die Teigränder gut zusammendrücken oder grandeln
  • In kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten sanft kochen lassen

Zutaten

Mengenangaben für 10 Stück

Füllung

400 g Kartoffeln
1 Ei
1/2 Bund Petersilie
1 kleine Zwiebel
etwas Butter

Nudelteig

200 g Mehl
1 Ei
1 KL Öl
1/16 Liter Wasser
1 Prise Salz

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern