Hof Sorgenlos

Kartoffel-Curry mit Tofu und Broccoli

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und 2 cm groß würfeln
  • Tofu in 2 cm große Würfel schneiden
  • Broccoli waschen, putzen, in Röschen teilen
  • Zwiebeln und Knoblauch abziehen und beides grob würfeln
  • Chilis mit einem spitzen Messer einritzen
  • Kurkuma, Fenchel, Koriander und Senf in einer Schale vermengen
  • Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und grob würfeln
  • Öl in einem Wok oder großen Topf erhitzen und den Gewürzmix darin etwa 10 Sekunden anrösten
  • Grüne Curry Paste dazugeben und 20 Sekunden mitbraten
  • Zwiebeln und Knoblauch unterheben und glasig dünsten
  • Kartoffeln und Chilis untermischen und unter Rühren anbraten
  • Kokosmilch angießen und das Curry etwa 10 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind (Deckel nicht ganz schließen)
  • Broccoli und Tomaten dazugeben und weitere 5 Minuten kochen
  • Tofu unterheben, Topf vom Herd nehmen und noch 3 Minuten ziehen lassen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Korianderblättern garniert servieren

Zutaten

600 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
250 g Tofu
400 g Broccoli
2 mittelgroße Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 rote Chili
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Fenchelsamen
1 TL Koriandersamen
1 TL Senfkörner
3 Tomaten
2 EL Öl
2 EL Grüne Curry Paste
600 ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer
Korianderblätter zum Garnieren