Hof Sorgenlos

Kartoffelblinis mit marinierten Lachsscheiben

und Preiselbeer-Meerrettich-Sahne

Zubereitung

  • Karotte in feine Streifen schneiden
  • Das weiße vom Lauch in Streifen schneiden
  • Fenchel in Streifen schneiden
  • Fenchelkraut grob hacken
  • Lachsfilet in hauchdünne Scheiben schneiden
  • Alle Zutaten der Marinade miteinander vermengen
  • Eine Lachsscheibe in eine flaches Geschirr geben und mit roher Gemüsemischung bestreuen
  • Mit Marinade beträufeln
  • Nächste Lachsscheibe leicht versetzt anlegen und wieder mit Gemüse bestreuen und Marinade beträufeln
  • So weiter verfahren, bis alles verarbeitet ist
  • Alles leicht flachdrücken, damit alle Zutaten in der Marinade liegen
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen

Preiselbeer-Meerrettich-Sahne

  • Meerrettich in gewünschter Menge fein reiben
  • Sahne steif schlagen
  • Preiselbeerkompott und Meerrettich vorsichtig unterheben

Blinis

  • Kartoffeln schälen und fein reiben
  • Mit Buchweizenmehl, Ei, Milch und Gewürzen vermischen und abschmecken
  • Das Erdnussöl erhitzen und 8 kleine Kartoffelplätzchen hellbraun backen
  • Auf Küchenpapier etwas entfetten
  • Zusammen mit dem marinierten etwas abgetupften Lachs und der Preiselbeer-Meerrettich-Sahne servieren

Zutaten

280 g rohes Lachsfilet
30 g Karotten
20 g Lauch
10 g Fenchel
5 g Fenchelkraut

Marinade

40 g Apfelessig
30 g Wasser
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
Pfeffer
Saft von 1 Zitrone

Preiselbeer-Meerrettich-Sahne

60 g Schlagsahne
20 g Preiselbeerkompott
Frischer Meerrettich

Blinis

200 g Kartoffeln
30 g Buchweizenmehl
1 Ei
1 - 2 EL Milch
Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskat
50 ml Erdnussöl

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern