Hof Sorgenlos

Kulinarische Weltreise: Thailand

Am 17. Februar 2018 um 18:00 Uhr

Wegen des begrenzten Platzangebotes ist eine verbindliche Anmeldung

bis zum Samstag, 3. Februar 2018 erforderlich

Kin khao

Der thailändische Begriff für „eine Mahlzeit einnehmen“ (kin khao) bedeutet wörtlich „Reis essen" und weist auf das Grundnahrungsmittel Reis hin. Einflüsse der Kochkunst aus China, Indien, Indonesien, Malaysia und sogar Portugal bestimmen die thailändische Küche. Thailändisches Essen ist eine wohl dosierte Kombination aus scharf, sauer, süß, salzig und bitter, wobei die Aromen in zwei bis drei verschiedenen Gerichten arrangiert werden, die in mehreren Schalen auf die Tischmitte gestellt werden und aus denen sich alle bedienen können.

Ein solches Menü besteht typischerweise aus einer Suppe, einem „Curry“-Gericht oder alternativ einem scharf gewürzten Salat und einer Sauce als Dip zu Fisch und Gemüse. Sehr häufig wird auch Rohkost gereicht. Aus Reis oder Sago mit viel Zucker werden fantastische Desserts zubereitet, zu denen frisches Obst gereicht wird.

Als Besteck werden Löffel und Gabel benutzt, wobei die Gabel nur verwendet wird, um das Essen portionsweise auf den Löffel zu schieben. Lediglich kleine Obstgabeln werden direkt zum Mund geführt.

Unsere Menüzusammenstellung umfasst sowohl vegetarische als auch Fleisch- und Fischgerichte. Als Beilage servieren wir Reis.

Der Preis für das Menü einschließlich Aperitif beträgt 29,00 Euro.

Menü und Rezept

Maissuppe mit Koriander

Scharf-saure Suppe mit Garnelen
(Tom Yum Goong)

***

Fischfilets in Kokosnussmilch

Massaman Curry mit Rind (Kaeng Masaman)

Grünes Curry mit Gemüse (Kaeng Khiao Wan)

***

Gurkensalat mit Erdnüssen

Krautsalat mit Röstzwiebeln

***

Kokosnuss Eis (I-Tim Kati)

Gewürz-Kokosnuss-Pudding

Frisches Obst

Nachlese