Warning: include_once(/www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/inc/class-sb-instagram-gdpr-integrations.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/instagram-feed.php on line 100

Warning: include_once(): Failed opening '/www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/inc/class-sb-instagram-gdpr-integrations.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/instagram-feed.php on line 100
Lebkuchen-Tiramisu mit Glühweinbirnen – Hof Sorgenlos
Hof Sorgenlos

Lebkuchen-Tiramisu mit Glühweinbirnen

Zubereitung

Die Birnen können 1 - 2 Tage im Voraus zubereitet werden, Farbe und Geschmack entwickeln sich dann besser.

  • Birnen schälen, entkernen und vierteln
  • Im Glühwein (abschmecken mit Zucker, Ingwer, Zimt, Nelken, Korianderkörnern, Vanilleschote) 25 - 30 Minuten pochieren und im Fond erkalten lassen

Für die Mascarponecrème

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • Eigelbe, Zucker und Lebkuchengewürz über Dunst schaumig schlagen
  • Mascarpone vorsichtig unterheben
  • Sahne steif schlagen
  • Gelatine in etwas erwärmtem Glühwein auflösen und unter die Mascarponemasse rühren
  • Die steif geschlagene Sahne unterheben
  • Die Lebkuchen in eine rechteckige Form legen und mit dem Pochierfond der Birnen tränken
  • Darauf Mascarponecrème verteilen und das Ganze wiederholen
  • Das Tiramisu für 2 - 3 Stunden kühl stellen und vor dem Servieren mit Kakao bestreuen
  • Den Birnenfond mit etwas Stärke binden und mit den Birnen zum Tiramisu dekorieren

Zutaten

Für 6 Personen

1 Packung Lebkuchen ohne Glasur (bei Oblatenlebkuchen die Oblate ablösen)
250 g Mascarpone
2 Eigelb
80 g Zucker
Etwas Lebkuchengewürz
250 g Sahne
2,5 Blatt Gelatine
1/4 Liter Pochierfond der Birnen

2 Birnen
1/2 Liter Glühwein
50 g Zucker
10 g Ingwer
Zimt, Nelken, Korianderkörner, Vanilleschote
Stärke zum Binden des Fonds