Hof Sorgenlos

Lesung “Sommersonnenwende – Schattenspiel”

Am 29. September 2019 um 14:00 Uhr

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung per Telefon, E-Mail oder WhatsApp

bis zum Samstag, 28. September 2019

Ein literarischer Nachmittag mit musikalischer Umrahmung

Grit Diller alias Grete Donner liest aus ihrem spannenden Buch "Sommersonnenwende - Schattenspiel". Ein Roman, der insbesondere Mädchen- und Frauenherzen höher schlagen lässt. Musikalisch begleitet wird die Lesung von Marileen und Jan Diller.

P.S. Der zweite Teil des Romans wird "Blitzlichter" heißen und ist so gut wie druckreif. Wer weiß, vielleicht gewährt Grit ihren Zuhörern ein Kostpröbchen?

 

Zum Roman:

„Ein uralter Fluch.
Ein ungesühnter Mord.
Ein gut gehütetes Geheimnis.
Eine Liebe, die sieben Leben überdauert.
Und mittendrin?
Ich.“

Leila, 17, ist eine Berliner Stadtpflanze, die nichts von der Vergangenheit der alten Villa ahnt, als sie mit ihren Eltern in die „Bella Vista“ nach Binz auf Rügen zieht. Und statt zwei gemütliche Schuljahre zwischen Stranddünen und Küstenwind zu absolvieren, steckt sie Hals über Kopf in einer haarsträubenden Geschichte hinter den Grenzen von Realität und Zeit...

Über die Autorin:

Grit Diller alias Grete Donner wurde 1972 in Leipzig geboren, hat nach Schule und Ausbildung zehn Jahre in ihrer Lieblingsstadt Berlin gelebt und gearbeitet, aber vor einigen Jahren auf der Mecklenburgischen Seenplatte endgültig Wurzeln geschlagen. Dort lebt sie mit ihrem Mann, drei (inzwischen großen) Kindern und zwei Katzen, hegt einen dschungelartigen Garten und lässt sich am liebsten in einem alten Ruderboot über das Wasser treiben, wobei ihr die meisten Inspirationen allerdings beim Joggen in den noch ursprünglichen Weiten des Nordens eingeflüstert werden.

Mehr zu Grit erfahrt ihr in dem Interview mit "Wir sind Müritzer".

 

Coverdesign: Christian Eickmanns unter der Verwendung des Motivs 1014738, designed by kjpargeter/Freepik