Hof Sorgenlos

Naan

Zubereitung

  • Mehl in eine Schüssel geben und mit Schwarzkümmel, Backpulver sowie Salz vermischen
  • In einer anderen Schüssel Ei, erwärmtes Ghee und Joghurt vermischen
  • Milch lauwarm erhitzen, davon 250 ml abnehmen und darin die Hefe auflösen
  • In der Mehlmischung eine Mulde formen und Eimischung sowie Hefemilch hineingeben
  • Alles zu einem weichen Teig verkneten
  • Sollte der Teig zu fest sein, die restliche Milch dazugeben
  • Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Fläche geben und 5 Minuten kneten, bis er elastisch ist
  • In eine mit Öl ausgepinselte Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort auf das Doppelte aufgehen lassen
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen stellen
  • Den Teig noch einmal gut durchkneten und in 20 Portionen teilen
  • Je nach Größe des Backblechs Teigportionen mit den Händen in die für Naan typische Tränen-Form ziehen und die restlichen Portionen abgedeckt liegen lassen
  • Auf einem gefetteten Backblech auf der oberen Schiene 7 Minuten backen, dann umdrehen und weitere 5 Minuten backen
  • Nach und nach alle Brote backen
  • Fertige Brote auf einem Teller mit einem Tuch bedeckt warm halten

Zutaten

Zutaten für 20 kleine Brote

500 g Maida Mehl (alternativ Weizenmehl Typ 405)
320 ml Milch
15 g frische Hefe
2 TL Schwarzkümmelsamen
½ TL Backpulver
½ TL Salz
1 Ei aufgeschlagen
2 EL erwärmtes Ghee
185 ml Joghurt
etwas Öl

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern