Hof Sorgenlos

Orangen-Baklava

Zubereitung

  • Orangen heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben
  • Orangen auspressen
  • 2 EL der Pistazien abnehmen und auf die Seite stellen
  • Restliche Pistazien fein mahlen
  • Mandeln, gemahlene Pistazien, 2/3 der Orangenschale und 10 g Zucker vermischen
  • Butter in einem kleinen Töpfchen zerlassen
  • Backform mit Butter ausstreichen
  • 2 Teigblätter (falls notwendig passend schneiden) in die Form legen und mit etwas Butter bestreichen
  • Mit einer dünnen Schicht des Mandel-Pistazien-Mixes bestreuen
  • Nächstes Teigblatt auflegen, mit Butter bepinseln und Mix bestreuen
  • So fortfahren, bis alles aufgebraucht ist und mit einem Teigblatt abschließen
  • Backofen auf 170 Grad vorheizen
  • Die geschichtete Baklava ein wenig zusammendrücken und das Deckblatt mit Butter bepinseln
  • Mit einem scharfen Messer 18 Stücke markieren
  • Auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen
  • Orangensaft, 200 g Zucker, 1/3 der Orangenschale und 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen
  • Honig einrühren
  • Baklava aus dem Ofen nehmen und den warmen Sirup darüber verteilen
  • Sirup einziehen und Baklava abkühlen lassen
  • Zum Servieren die restlichen Pistazien hacken, über die Baklava streuen und Staubzucker darüber geben

Zutaten

Für eine Form mit etwa 24 cm Seitenlänge und 3 cm Höhe

250 g Filoteigblätter
125 g Butter
3 Bio Orangen
150 g Pistazienkerne
300 g gemahlene blanchierte Mandeln
210 g Zucker
1 EL Honig
2 EL Staubzucker