Hof Sorgenlos

Rehschnitzel mit Selleriepüree

Zubereitung

Für das Selleriepüree

  • Sellerie schälen und Zwiebel abziehen
  • Beides grob würfeln
  • Zwiebel in Öl glasig dünsten
  • Sahne und Brühe dazugießen und Sellerie hineingeben
  • Unter gelegentlichem Umrühren weich kochen
  • Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  • Die Flüssigkeit abgießen
  • Sellerie mit Butter fein pürieren und warm halten
  • Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne unterheben

Für das Rehschnitzel

  • Toast würfeln und mit den Haselnüssen fein mahlen
  • Fleisch abbrausen, trockentupfen und in 8 etwa 3 cm lange Stücke schneiden
  • Filetstücke ganz leicht einölen und zwischen zwei Klarsichtfolien plattieren
  • Rehschnitzel salzen und pfeffern
  • In Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen und in der Nuss-Brot-Mischung panieren
  • In heißem Schmalz schwimmend bei mittlerer Hitze pro Seite 1 - 2 Minuten goldbraun ausbacken
  • Auf Küchenpapier abtropfen lassen
  • Mit dem Selleriepüree und Preiselbeeren servieren

Zutaten

Für das Selleriepüree

450 g Knollensellerie
1 Zwiebel
2 EL Öl und Öl für die Folie
150 g Schlagsahne
200 ml Geflügelbrühe
Salz, Pfeffer, Muskat
100 g Butter
2 EL geschlagene Sahne

Für das Rehschnitzel

4 Scheiben Toastbrot
50 g Haselnusskerne
600 g Rehrückenfilet
50 g Mehl
2 Eier
80 g Butterschmalz
Preiselbeeren

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern