Hof Sorgenlos

Salbei-Joghurt Eis mit Pistazien-Baiser

Zubereitung

Pistazien-Baiser

  • Die Pistazien im Mixer oder einer Kaffeemühle sehr fein mahlen
  • Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dabei zunächst den Zucker, dann den Staubzucker und ganz zum Schluss die Pistazien einrieseln lassen
  • Backofen auf 100 Grad vorheizen
  • Aus der Eischneemasse mithilfe eines Esslöffels Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen
  • Auf der mittleren Schiene etwa 75 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen

Salbei-Joghurt Eis

  • Salbeiblätter sehr fein hacken
  • Eiweiß steif schlagen
  • Banane schälen und klein schneiden
  • Salbei, Eischnee und Banane mit Joghurt, Zucker und Vanillezucker cremig rühren
  • Im Eisfach etwa 3 Stunden durchfrieren lassen, dabei mehrmals gut durchrühren

Eis mit Baiser und auf Teller drapieren und mit Salbei garnieren.

Zutaten

Pistazien-Baiser

60 g ungesalzene Pistazienkerne
4 Eiweiß
115 g Zucker
115 g Staubzucker

Salbei-Joghurt Eis

10 feine junge Salbeiblättchen und Salbei zum Garnieren
2 Eiweiß
1 mittelgroße Banane
400 ml griechischer Sahnejoghurt
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern