Warning: include_once(/www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/inc/class-sb-instagram-gdpr-integrations.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/instagram-feed.php on line 100

Warning: include_once(): Failed opening '/www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/inc/class-sb-instagram-gdpr-integrations.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00f08f2/wp/wp-content/plugins/instagram-feed/instagram-feed.php on line 100
Steckrübenpastete mit buntem Herbstsalat – Hof Sorgenlos
Hof Sorgenlos

Steckrübenpastete mit buntem Herbstsalat

Zubereitung

  • Eine Pastetenform oder Kastenbackform von 1 Liter mit Backpapier auskleiden
  • Mehl mit 1/2 TL Salz mischen
  • 100 ml eiskaltes Wasser mit Essig verrühren
  • Mit der Butter zum Mehl geben und verkneten
  • Teig in Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kalt stellen
  • Die Rübe schälen
  • 150 g davon fein würfeln und beiseitestellen
  • Übrige Rübe grob würfeln
  • Chili halbieren, entkernen und fein hacken
  • Ingwer schälen und fein würfeln
  • 200 ml Wasser aufkochen und darin die feinen Rübenwürfel 3 Minuten kochen
  • Herausheben und übrige Rübenwürfel, Chili und Ingwer im Wasser etwa 15 Minuten weich garen
  • Grobe Rübenwürfel in einem Sieb abtropfen lassen und pürieren
  • Oreganoblättchen grob schneiden
  • Tofu fein würfeln
  • Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen
  • Eier, Oregano, Zitronensaft und -schale unter das Rübenpüree rühren
  • Den Tofu sowie die feinen Rübenwürfel unterheben
  • Backofen auf 190 Grad vorheizen
  • 3/4 des Teiges auf bemehlter Fläche auf etwa 35 x 30 cm ausrollen und in die Form geben
  • Die Rübenmasse einfüllen
  • Den übrigen Teig als Deckel ausrollen
  • Die Teigränder mit Eiweiß bepinseln und den Deckel auflegen
  • Aus dem restlichen Teig nach Belieben Blätter oder Kordeln formen und auflegen
  • Pastete auf unterster Schiene etwa 60 Minuten backen
  • Herausnehmen, mindestens 30 Minuten in der Form ruhen lassen, dann herauslösen und aufschneiden

Für den Salat

  • Salate putzen, waschen und trocken schütteln
  • Zwiebel abziehen und fein würfeln
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden
  • Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten
  • Mit Essig ablöschen und Brühe zugeben
  • Pfanne vom Herd nehmen
  • Senf, Schnittlauch, Sonnenblumenöl und das Quittengelee zur Flüssigkeit rühren
  • Salat mit dem Dressing servieren

Zutaten

Für 6 Personen

250 g Dinkelmehl (Type 630)
Salz
1 EL Essig
100 g eiskalte Butter in Flöckchen
800 g Steckrübe
1 Chilischote
50 g Ingwer
8 Stiele Oregano
150 g Räuchertofu
1 Bio Zitrone
2 Eier
1 Eiweiß

Für den Salat

Gemischte Blattsalate (Lollo bianco, Lollo rosso, Romana, Radicchio)
1 rote Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
2 EL Rapsöl
2 El Weißweinessig
50 ml Gemüsebrühe
1 TL Dijonsenf
2 EL Sonnenblumenöl
2 El Quittengelee