Hof Sorgenlos

Überbackener Tafelspitz

Zubereitung

  • Suppengemüse waschen und putzen
  • Knoblauch schälen
  • Zwiebeln mit Schale halbieren, mit der Schnittfläche auf den heißen Boden eines großen Suppentopfes geben und bräunen
  • 2 Liter Wasser aufkochen und in den Suppentopf gießen
  • Tafelspitz, Suppengemüse und Gewürze hineingeben
  • 2,5 Stunden köcheln lassen, dabei den Deckel nicht ganz schließen

Für die Kruste:

  • Kohl waschen, putzen, feinwürfelig schneiden und in Salzwasser blanchieren
  • Abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen
  • Für die Béchamel-Sauce Butter in einem Topf schmelzen
  • Mehl dazugeben und leicht anschwitzen
  • Mit der Milch aufgießen, fein verrühren und aufkochen
  • 10 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren
  • Kren reiben und Sahne steif schlagen
  • Kohl mit der Sauce Béchamel vermischen
  • Mit Kren, Salz, Pfeffer abschmecken und die Sahne unterheben
  • Backofen auf 220 Grad vorheizen
  • Tafelspitz aus der Suppe heben und die Suppe durch ein Tuch abseihen
  • Fleisch in 150 g schwere Scheiben schneiden und mit der Rindssuppe in eine feuerfeste Form legen
  • Kohlmasse darauf streichen und Tafelspitz auf der zweiten Schiene von oben im Rohr überbacken, bis die Kruste goldgelb ist

Zutaten

1 kg Tafelspitz
2 Bund Suppengemüse
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Wacholderbeeren
Pfefferkörner
Lorbeerblätter
Petersilie
Salz

Für die Kruste:

20 g Mehl
20 g Butter
200 ml Milch
400 g Weißkohl
Salz
weißer Pfeffer
Meerrettich
3 EL Sahne

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern