Hof Sorgenlos

Westfälische Götterspeise

Zubereitung

Für das Baiser

  • Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen
  • Weiterschlagen und dabei langsam den Zucker einrieseln lassen
  • Backofen auf 100 Grad vorheizen
  • Baisermasse auf Backpapier streichen und 90 Minuten auf der mittleren Schiene backen
  • Herausnehmen und abkühlen lassen

Götterspeise

  • Sauerkirschen waschen, entkernen und mit der Hälfte des Zuckers mischen
  • Pumpernickel zweimal toasten und nach dem Abkühlen fein zerkleinern
  • Das Baiser fein zerkrümeln und die Nüsse grob hacken
  • Pumpernickel, Baiser und Nüsse vermischen
  • Die Schale von einer Hälfte der Zitrone abreiben und die ganze Zitrone auspressen
  • Quark mit Zitronenschale, -saft und restlichem Zucker verrühren
  • Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter die Crème ziehen
  • Quarkcrème, Sauerkirschen und Pumpernickelmischung schichtweise in ein hohes Glas geben und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 5 Stunden ziehen lassen
  • Vor dem Servieren mit Raspelschokolade bestreuen

Zutaten

Für das Baiser

1 Eiweiß
100 g Zucker
1 Prise Salz

Für die Götterspeise

500 g Sauerkirschen
100 g Zucker
3 Scheiben Pumpernickel
50 g Baiser
75 g Haselnüsse
1 Bio-Zitrone
250 g Speisequark
250 g Schlagsahne
1 EL Vanillezucker
3 EL Schokoladenraspel

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern