Hof Sorgenlos

Wildschwein-Ragout

Zubereitung

Bitte beachten, dass das Wildschwein 2 Tage marinieren muss

  • Möhre schälen, Zwiebel abziehen und Sellerie putzen, waschen
  • Alles in grobe Stücke schneiden und zusammen mit Wein, angedrücktem Wacholder, Pfeffer, Lorbeer und Rosmarin in eine große Schüssel geben
  • Fleisch in die Marinade legen, mit Frischhaltefolie bedecken und 2 Tage im Kühlschrank marinieren lassen
  • 2 x täglich das Fleisch wenden

Am Tag des Essens

  • Möhren schälen, Zwiebel abziehen und Sellerie putzen, waschen
  • Alles in feine Würfel schneiden
  • Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Marinade durch ein feines Sieb abgießen und auffangen
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen
  • Möhren, Zwiebel und Sellerie darin bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten andünsten
  • Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen
  • Fleischwürfel salzen und portionsweise in der Pfanne rundum kross anbraten
  • Fleisch aus der Pfanne nehmen und zum Gemüse geben
  • Tomatenmark und passierte Tomaten hinzufügen und zum Kochen bringen
  • Aufgefangene Marinadeflüssigkeit dazugießen und erneut zum Kochen bringen
  • Die Hitze reduzieren und den Schaum von der Oberfläche abschöpfen
  • Ragout etwa 90 Minuten köcheln, bis das Fleisch zart und weich ist
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Zutaten

Für 6 Personen

1 Möhre
1 Zwiebel
1 Stange Staudensellerie
700 ml trockener Rotwein
2 Wacholderbeeren
2 Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Rosmarinzweig
2 kg Wildschweinfleisch aus der Schulter (in etwa 8 cm große Stücken vom Knochen geschnitten)

Für das Ragout

2 Möhren
1 Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
4 EL Olivenöl
4 EL Pflanzenöl
Salz
2 EL Tomatenmark
500 ml passierte Tomaten
Pfeffer

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern