Hof Sorgenlos

Wildschwein-Roulade gefüllt mit Rote Bete und Lauchzwiebeln

in Meerrettich-Sauce an Polenta

Zubereitung

Wildschwein

  • Lauch putzen, Möhren schälen, Zwiebeln abziehen und alles fein schneiden
  • Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden, die rote Bete in Streifen
  • Fleisch mit Meerrettich bestreichen, salzen und pfeffern
  • Mit roter Bete und Lauchzwiebeln belegen
  • Seitlich einklappen, aufrollen und mit Küchengarn festbinden
  • Die Rouladen in einem Bräter in Öl rundum scharf anbraten
  • Herausnehmen und auf die Seite stellen
  • Gemüse im Bräter 2 Minuten anrösten und das Tomatenmark kurz mitrösten
  • Mit Weißwein ablöschen
  • Den Fond und die Sahne dazugeben und aufkochen
  • Rosmarin und Rouladen in den Sud geben und zugedeckt etwa 90 Minuten schmoren
  • Zitronenschale abreiben
  • Rouladen aus der Sauce nehmen
  • Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb würzen

Polenta

  • Wasser mit Salz zum Kochen bringen und auf kleinste Flamme drehen
  • Unter beständigem Rühren den Maisgrieß langsam dazufügen
  • Etwa 15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren

Zutaten

Wildschwein

100 g Lauch
3 Möhren
3 Zwiebeln
2 Lauchzwiebeln
2 Knollen rote Bete (vorgegart)
4 Scheiben Wildschweinfleisch (aus der Oberschale oder Keule)
100 g Meerrettich im Glas
Salz, Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
300 ml Weißwein
600 ml Wildfond
250 g Schlagsahne
1 Rosmarinzweig
1 Bio Zitrone

Polenta

250 g Maisgrieß
1 TL Salz
750 ml Wasser

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern