Hof Sorgenlos

Zitronentörtchen

Zubereitung

  • Für den Teig Mehl mit Salz und Zucker mischen
  • Butter in kleine Stücke schneiden, dazugeben und alles mit kalten Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten
  • Teig in 8 Portionen teilen und die Tartelette Förmchen damit auskleiden
  • Förmchen etwa 20 Minuten ins Gefrierfach stellen
  • Inzwischen für den Belag die Zitrone heiß waschen und trockentupfen
  • Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen
  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen
  • Backofen auf 175 Grad vorheizen
  • Förmchen aus dem Gefrierfach nehmen und auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten vorbacken
  • Backofen auf 150 Grad zurückschalten
  • Ei mit Eigelben, Zucker, Vanillemark und Limoncello über Wasserdampf schaumig schlagen
  • Zitronenschale und -saft unterrühren
  • Die Sahne steif schlagen und unterheben
  • Crème in die vorgebackenen Törtchen füllen und noch etwa 30 Minuten backen, bis die Zitronenmasse fest ist
  • Törtchen abkühlen lassen
  • Vor dem Servieren Pistazien fein hacken und auf die Törtchen streuen
  • Staubzucker darüber streuen und unter dem Backofengrill kurz erhitzen, bis der Staubzucker schmilzt und sich eine goldgelbe Kruste bildet
  • Törtchen aus der Form lösen und servieren

Zutaten

Für 8 Förmchen mit 10 cm Durchmesser:

200 g Mehl
40 g Zucker
1 Prise Salz
125 g kalte Butter

1 Bio Zitrone
1 Vanilleschote
1 Ei
2 Eigelbe
80 g Zucker
3 EL Limoncello
50 g Schlagsahne
1 EL Pistazienkerne (ungesalzen)
2 EL Staubzucker

Diese Website verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.Cookie verhindern