Zum Inhalt springen
[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Headline_Widget”][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=”Empty_Space_Widget”][/siteorigin_widget]

Wegen des begrenzten Platzangebotes ist eine vorherige telefonische Reservierung erforderlich.

[siteorigin_widget class=”Empty_Space_Widget”][/siteorigin_widget]

Ja ist denn schon Weihnachten?

Nein, ganz entspannt bleiben, es sind noch vier Wochen Zeit. Und auch der Advent beginnt erst am 3. Dezember. Doch was spricht dagegen, schon jetzt ein kleines Nikolaus-Geschenk zu basteln oder ein erstes Tässchen selbst gemachten Glühweins zu genießen?

Auf dem Hof Sorgenlos haben Interessierte um 14:00 Uhr die Möglichkeit, einen etwas aufwändiger zu gestaltenden Engel zu filzen. Dafür werden etwa 2 1/2 bis 3 Stunden Zeit benötigt und die Kosten für die angeleitete Herstellung liegen bei 18 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt.

Ab 15:00 Uhr gibt es Kaffee & Eierschecke. Diese Köstlichkeit genossen Katrin & Andreas im Urlaub in der sächsischen Schweiz und möchten ihre Begeisterung teilen. Das Familienrezept der “Eierschecke ohne Boden” von Tante Margit hat uns Jana geschenkt und die Köstlichkeit aus dem Café Ernst Schmole Nachf. in Pirna versuchen wir auf gut Glück nachzubacken.

Alle Schnell-Bastel-Interessierten haben ab 15:00 Uhr die Möglichkeit, einen schlichteren Engel zu filzen. Die Kosten hierfür betragen 3 Euro.

Für das Anleiten des Filzens zeichnet Henny verantwortlich, mit deren Unterstützung bei uns schon schöne Dinge wie etwa Meisenknödelhalter aus Weiden und ein Nadelkissen aus Filz handgearbeitet wurden.